Über mich

Ich kandidiere, weil ich mit Leib und Seele Ulmer und in meiner Heimatstadt mit all ihren Menschen stark verwurzelt bin.

Meine
Wurzeln

Meine Familie ist mein größtes Glück. Gemeinsam mit meiner Frau und meiner kleinen Tochter wohne ich am Eselsberg. Noch immer eng verbunden bin ich mit Söflingen, da ich am Roten Berg aufgewachsen bin. Meine erste Schulbank drückte ich 1983 an der Meinloh-Grundschule in Söflingen, das Abitur machte ich am Hans- und Sophie-Scholl-Gymnasium in der Weststadt, meinen Zivildienst absolvierte ich bei der TSG-Söflingen 1864 e.V.
Martin Ansbacher – Ihr Oberbürgermeister für Ulm – Über mich, Meine Wurzeln

Politisch geprägt

Politisch geprägt wurde ich auch durch meinen Vater, der Personalrat und ebenfalls SPD-Mitglied war. Recht und Gerechtigkeit bilden für mich eine Einheit. Mein großer Drang die Rechte der Menschen zu wahren und mich für Gleichberechtigung in der Gesellschaft einzusetzen, haben mich bewogen, den Beruf des Anwalts zu ergreifen. Nach dem Jura-Studium in Augsburg und dem Referendariat in Ulm setze ich diese Leidenschaft in meiner Kanzlei in der Innenstadt um.

Seit 2014 bin ich für die SPD Mitglied im Ulmer Gemeinderat und seit 2019 Vorsitzender der SPD-Gemeinderatsfraktion.

Unter­stützer werden

Martin Ansbacher – Ihr Oberbürgermeister für Ulm – Pfeil mehr aber gerne!