Prominente Unterstützung für OB Kandidat Ansbacher

Treffpunkt Grenzlinie. Der Ulmer SPD-Kreis- und Fraktionsvorsitzende Martin Ansbacher und der SPD-Parteivorsitzende Lars Klingbeil spazierten am Freitag von der Herdbrücke aus über den Markplatz zum Ulmer Münster. Dort wurden die beiden von Münsterdekan Dr. Torsten Krannich und der Münsterbaumeisterin Dr. Heidi Vormann zu einer kurzen Führung durch das Gotteshaus empfangen. Martin Ansbacher: „Ich freue mich sehr, dass sich Lars Klingbeil trotz vollen Terminkalenders Zeit für mich und Ulm genommen hat und ich mit ihm über bundespolitische Unterstützung bei kommunalpolitischen Themen wie Wohnungsbau, Klimaschutz oder öffentlicher Nahverkehr sprechen konnte.“ Der OB Kandidat nutzte neben dem ausgelassenen Austausch auch die Gelegenheit dem Berliner Politiker das historische Rathaus sowie die Gedenkstätte für Hans und Sophie Scholl auf dem Münsterplatz zu zeigen.

Martin Ansbacher – Ihr Oberbürgermeister für Ulm – Pressemitteilung – OB Kandidat Martin Ansbacher tauschte sich mit dem SPD-Parteivorsitzenden Lars Klingbeil bei einem Besuch in Ulm aus

OB Kandidat Martin Ansbacher tauschte sich mit dem SPD-Parteivorsitzenden Lars Klingbeil bei einem Besuch in Ulm aus.

Martin Ansbacher – Ihr Oberbürgermeister für Ulm – Pressemitteilung – Der SPD-Kreis- und Fraktionsvorsitzende Martin Ansbacher traf sich mit dem Bundespolitiker Lars Klingbeil an der Grenzlinie zwischen Bayern und Baden-Württemberg auf der Herdbrücke

Der SPD-Kreis- und Fraktionsvorsitzende Martin Ansbacher traf sich mit dem Bundespolitiker Lars Klingbeil an der Grenzlinie zwischen Bayern und Baden-Württemberg auf der Herdbrücke.

Martin Ansbacher – Ihr Oberbürgermeister für Ulm – Pressemitteilung – Gemeinsam mit dem bayerischen Landtagskandidaten Daniel Fürst spazierten Lars Klingbeil und Martin Ansbacher von der Donau zum Münster

V.l.: Gemeinsam mit dem bayerischen Landtagskandidaten Daniel Fürst spazierten Lars Klingbeil und Martin Ansbacher von der Donau zum Münster.