Neue Akzente setzen

OB-Kandidat Martin Ansbacher tourte mit Radfahrenden durch die Innenstadt. Das Ziel: Gemeinsam ausloten, wo und wie das Radfahren zukünftig noch attraktiver und vor allem sicherer gemacht werden kann. 

Ulm. Vom Marktplatz über die Neue Straße zum Hauptbahnhof und durch die Frauenstraße zur Donau und wieder zurück. Martin Ansbacher war mit seinem Fahrrad quer durch Ulm unterwegs – und dabei nicht allein.

Über 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer schlossen sich dem OB-Kandidaten an, um auszuloten, wie sicher man in der Innenstadt mit seinem Drahtesel unterwegs sein kann. Für Martin Ansbacher ein Termin mit vielen Erkenntnissen: „Nur wenn man mit den Radfahrenden vor Ort ins Gespräch kommt, zeigen sich die Schwachstellen am besten.“ Er freute sich über die rege Teilnahme und nahm eine Reihe von Ideen und Vorschläge mit, wie und wo man mit zum Teil einfachen Maßnahmen den Radverkehr sinnvoll fördern kann. Häufigste Kritikpunkte der mitradelnden Bürgerinnen und Bürger: Es fehle vielerorts an einer klaren Wegeführung mit gut sichtbaren Markierungen, parkende Autos stünden auf Radwegen und auch für ein Fahrrad-Parkhaus am Hauptbahnhof gebe es bislang kein Konzept.

Martin Ansbacher: „An vielen Stellen fühlen sich die Radfahrenden ganz einfach von der Stadt allein gelassen“. Der SPD-Fraktionsvorsitzende möchte deshalb neue Akzente setzen, damit der Radverkehr eindeutig eine höhere Priorität bekomme. Für den leidenschaftlichen Radler ist klar: „Wenn wir das Radfahren in der Stadt nicht attraktiver und sicherer machen, bekommen wir die Ulmer Verkehrswende nicht hin.“ Für ihn sei das ein Schwerpunktthema, das mehr Personal und Haushaltsmittel erfordere. Nur so könne das Umweltbewusstsein erhöht werden: „Wichtig ist ein stetiger Austausch mit der Bürgerschaft.“ Einen ersten Schritt hat er mit der Radtour nun getan.    

Martin Ansbacher – Ihr Oberbürgermeister für Ulm – Pressemitteilung - Gemeinsam mit dem Rad durch die Stadt. Martin Ansbacher im Gespräch mit mitradelnden Bürgerinnen und Bürgern

Gemeinsam mit dem Rad durch die Stadt. Martin Ansbacher im Gespräch mit mitradelnden Bürgerinnen und Bürgern.

Martin Ansbacher – Ihr Oberbürgermeister für Ulm – Pressemitteilung - Gemeinsam mit dem Rad durch die Stadt. Martin Ansbacher im Gespräch mit mitradelnden Bürgerinnen und Bürgern

Gemeinsam mit dem Rad durch die Stadt. Martin Ansbacher im Gespräch mit mitradelnden Bürgerinnen und Bürgern.